Fachschaft

¡Hola!

Hier meldet sich die Fachgruppe „Spanisch“ des LMG. Wir unterrichten seit dem Schuljahr 2010/2011 Spanisch auch als 2. Fremdsprache ab Klasse 7 und weiterhin als 3. Fremdsprache ab der Klasse 9.

Der Unterricht wird im Schuljahr 2020/21 von 4 Spanischlehrerinnen und einem Referendar durchgeführt: Frau Brecke, Frau Ferber, Frau Krug, Frau Küssner-Kolb (Fachschaftsleiterin) und Herrn Seyferth.

Von Klasse 7 bis 10 finden 4 Stunden Spanisch pro Woche statt. Je nach Leistungs- oder Grundkurs in der Kurststufe sind es 5 bzw. 3 Wochenstunden.

Unser Spanischraum:

Für Spanisch sprechen viele Gründe:

Spanisch ist die am zweithäufigsten gesprochene Sprache der Welt, die von ca. 400 Millionen Mutter- und 60 Millionen Zweitsprachlern in Spanien, Lateinamerika und den USA gebraucht wird. In 20 Ländern ist sie offizielle Amtssprache.

 

Schülermeinungen:

Español – una lengua que se habla en casi todo el mundo

¡Hola y buenas días!

1. Ich bin Luisa. In der siebten Klasse habe ich mich für das Fach Spanisch entschieden und führe es bis zum Ende meiner Schulzeit fort. Spanisch ist für mich nicht nur eine schöne Sprache, sondern viel mehr. In zahlreichen Reisen durch ganz Europa hat mir Spanisch neue Türen geöffnet. Ich habe viele interessante Menschen aus aller Welt kennengelernt mit denen es mir möglich war zu kommunizieren. Die Grundlage dafür wurde im Unterricht geschaffen. Wir lernen in den clases de español nicht nur Vokabeln und Grammatik sondern auch zu kommunizieren mithilfe von Dialogen und Theatherstücken wie zum Beispiel zum Parkfest. Unseren Lehrerinnen sind authentische Einblicke in die Kultur sehr wichtig, weshalb wir oft gemeinsam Bilder aus Urlauben in Spanien oder Lateinamerika uns ansehen. Wir haben auch schon gemeinsam Paella gekocht und Tapas gebacken, dies gestaltet den Unterricht sehr abwechslungsreich. Zusammengefasst freue ich mich, die Möglichkeit zu haben diese tolle Sprache zu erlernen und bin gespannt auf weitere Erlebnisse, wie den Besuch des Museums über Dalí in Berlin.

 

2. Hallo, ich bin Helena. Als wir uns in der 7. Klasse für eine 2. Fremdsprache entscheiden sollten, habe ich Spanisch gewählt. Es ist eine sehr schöne Sprache und auch noch die 2. Weltsprache. Außerdem hat mich diese Sprache schon immer sehr interessiert und ich wollte sie gerne lernen. Wir lernen jetzt schon seit ungefähr eineinhalb Jahren Spanisch und haben schon viel über die Grammatik, aber auch über das Land an sich gelernt. Es macht mir sehr viel Spaß Spanisch zu lernen, denn wir machen oft Dialoge und singen auch mal spanische Lieder. Ich finde immer noch, dass Spanisch eine sehr schöne Sprache ist und möchte es gerne weiter lernen.

 

3. ¡Hola! Ich bin Larissa und ich gehe in die achte Klasse. Ich lerne schon fast zwei Jahre lang Spanisch und es macht mir sehr viel Spaß! Ich habe damals Spanisch als zweite Fremdsprache gewählt, weil ich diese Sprache sehr schön fand und Spanisch, nach Englisch, eine der meist gesprochenen Sprachen ist. Da ich die Sprachen an sich interessant finde und ich später vielleicht einmal in spanisch – sprechende Länder reisen will, wollte ich diese Chance ergreifen. Im Unterricht lernen wir viel über Spanien und dessen Kultur und festigen das Gelernte noch einmal durch Dialoge, Spiele und andere Sachen, wie zum Beispiel eine Bowle machen. Letztes Jahr hatten wir für mehrere Wochen bei einem Fremdsprachenassistenten aus Mexiko Unterricht. Es war sehr spannend zu sehen, wie unterschiedlich die spanischen Dialekte sein können. Rückblickend bin ich sehr froh, Spanisch gewählt zu haben und ich kann es nur weiter empfehlen, diese Sprache zu lernen.

 

4. ¡Hola und Buenos días! Ich bin Emily. Vor fast vier Jahren habe ich angefangen, Spanisch zu lernen und es bereitet mir noch immer viel Freude. Der Unterricht ist abwechslungsreich und durch Gruppenarbeiten, Spiele und Dialoge übt man auf eine leichte Art und Weise, sich in der neuen Sprache zu verständigen. Da unsere Lehrerinnen Frau Brecke und Frau Küssner schon viel in Spanien und Lateinamerika unterwegs waren, haben wir die Möglichkeit, originales Anschauungsmaterial in unsere Arbeit im Unterricht mit einzubeziehen. Im Moment behandelt unser Kurs das Thema Perú und passend dazu zeigte uns Frau Brecke interessante Fotos, die sie selbst dort aufgenommen hat. Neben Themen wie der Schule oder der Freundschaft besprechen wir im Spanischunterricht auch das bekannte Buch von Miguel de Cervantes, „Don Quijote“. Mit der Hauptfigur und seinen Ideen hat sich zum Tag der offenen Tür auch unser Projekt beschäftigt.
Alles in allem kann man sagen, dass Spanisch eine sehr schöne Sprache ist und es viel Spaß macht, sie zu erlernen.