Respekt Coach: Lass uns reden, reden bringt Respekt

Was steckt dahinter?

Es ist ein Bundesprogramm, welches im April 2018 von der Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, initiiert wurde. Es zielt auf Prävention in der Schule ab. Das bedeutet, dass die Sorgen und Nöte der Schülerinnen und Schüler ernst genommen werden und mit Hilfe von konkreten Unternehmungen die Klassenverbände und jeder Einzelne gestärkt werden sollen. Der Respekt Coach u.a. unterstützt Schüler*innen in der Phase, wo sie noch kein festes Bild von Gesellschaft & Werten haben, und vermittelt wie ein demokratisches Wertekonsens aufgebaut ist.

Es gibt bundesweit ca. 168 Schulen, wo Respekt Coaches tätig sind. An 8 Schulen wirken die Respekt Coaches in Sachsen-Anhalt.

 

Seit wann gibt es den Respekt Coach in Luth. Wittenberg & wer ist es?

Seit 1.12.2018 ist der Respekt Coach am Luther-Melanchthon-Gymnasium in Wittenberg tätig. Träger des Vorhabens ist AWO Kreisverband Wittenberg e.V. .

Juliane Nitschke machte Abitur 1998 am Gottfried-Herder-Gymnasium in Halle. Sie studierte an der Uni Merseburg und ist seit 2006 Diplom Kulturpädagogin (FH). Ihre erste Stelle war 2007 bei BLITZ e.V. im Saale-Holzland-Kreis & Saale-Orla-Kreis als Projektleiterin für das Projekt „Integration durch Begegnung“. 2010 war sie Schulsozialarbeiterin an einer Förderschule für Lernbehinderung in Halle. Für 3 Jahre war sie selbständig als Bewegungspädagogin in Sachsen-Anhalt und nun ist sie Respekt Coach am Luther-Melanchthon-Gymnasium in Lutherstadt Wittenberg. Ihre Hobbies sind alle Formen, wo sie sich kreativ ausdrücken kann. Z.Z. ist es nähen, dekorieren und Spaziergänge. Ihr Lebensmotto ist, sich zu bewegen und immer in Bewegung zu sein, um in sich selbst und für Andere viel zu bewegen.

 

Wann erreicht ihr den Respekt Coach?

Frau Juliane Nitschke ist für die Schüler*innen, Lehrer*innen & Eltern als Respekt Coach in der Schule, im Büro K040, Ansprechpartnerin.

Sprechzeiten für Schüler*innen sind von Dienstag bis Donnerstag in der 1. & 2. Hofpause sowie nach Terminabsprache.

Sprechzeiten für Lehrer*innen und Eltern sind jeden Mittwoch von 12.20 – 14.40 Uhr sowie nach Terminabsprache.

 

Welche Themen fallen in das Spektrum des Respekt Coaches?

Ich berate Sie/euch, unterstütze Sie/ euch und setze Angebote für euch/ mit Ihnen um!

Mögliche Angebote in Zusammenarbeit mit Kooperations-und Netzwerkpartner*innen:

  • Radikalisierungsprävention
  • Haltung zeigen gegen Extremismus, Rassismus & Fremdenfeindlichkeit
  • Pro Menschenrechte
  • Behauptungen & Fakten zu Sexismus
  • Geschlechtervielfalt
  • Solidarität statt Ausgrenzung
  • Mobbingfreie Schule
  • Streitschlichtung & gewaltfreie Kommunikation
  • Anti-Blamier-Programm
  • Cybermobbing
  • Zivilcourage
  • Anti-Gewalt/ Selbstbehauptung
  • Klassenstärkung u.a. durch Überlebenstraining
  • Demokratiearbeit u.a. durch Klassenrat
  • Interkulturelle Öffnung
  • Fairer Handel
  • Transnationale Identitäten
  • Begegnung und Partizipation im Engagement mit Geflüchteten
  • Globales Lernen
  • Friedensbildung

 

Erreichbar ist Frau Juliane Nitschke unter:

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wittenberg e. V.

Respekt Coach

Luther-Melanchthon-Gymnasium Wittenberg – Europaschule -

Schillerstr. 22a

06886 Lutherstadt Wittenberg

Mobil: 0172/1778203

respektcoaches.wittenberg@awo-wittenberg.de