Exkursion zur Imaginata

Im Rahmen unseres Psychologieunterrichts führten die Schüler der 9. Klassen

eine Exkursion zur Imaginata in Jena durch.

Hier werden in einem alten Gaswerk eine Vielzahl von Experimenten zur

Wahrnehmung angeboten. So konnten wir uns in einem völlig lichtlosen Parcour bewegen und erfahren, wie wertvoll jeder einzelne unserer Sinne ist.

In einem schrägen Haus gingen uns buchstäblich alle Sinne verloren, andere Experimente zeigten uns, dass man nicht immer nur dem vertrauen kann , was man sieht.

Die Erfahrungen dieses Tages werden unseren Unterricht in den nächten Wochen mit Sicherheit weiter bereichern.